Innehalten

Wie schön jetzt alles blüht und grünt, die Vögel zwitschern und uns Menschen zieht es uns jetzt wieder hinaus, ob alleine, mit Tier oder einfach ins Blaue…. Wir alle spüren, dass uns das gut tut und darum wusste auch Jesus, darum hat er auch immer wieder viele seiner Geschichten erzählt, die sich in der Natur abgespielt haben. Er hat daraus viele Beispiele genommen. So können wir auf unseren Spazier- und Erkundungsgängen jetzt auch immer wieder auf Gottes Liebe und seine Zusagen stossen, wenn wir Herz und Ohren und Augen aufmachen und bereit dafür sind. Sonst können wir durch all diese Pracht gehen und doch nichts davon mitbekommen. Das meinte wohl Jesus damit, als er sagte, hören sollen sie, aber nicht verstehen……ich wünsche uns allen immer wieder den Mut zur Leere, uns beschenken zu lassen, einfach mal loszugehen, ohne gleich wissen zu müssen, warum….mit dankbarem Herzen geniessen und Gott loben und ihm danken.

Ihr Br. Helmut SAC